Didaktische Forschung

Interaktive Forschungs Simulationen

InFoS werden seit 2010 im Rahmen der Dissertation von Mathias Tomandl an der Fakultät für Physik der Universität Wien entwickelt und didaktisch Evaluiert.

Eine InFoS ist eine komplexe interaktiv bedienbare Simulation eines Experiments der modernen physikalischen Grundlagenforschung. Mit authentischer Visualisierung kann diese Simulation zum als Tool für problembasiertes Lernen im Bereich der Physik des 21. Jahrhunderts eingesetzt werden. InFoS erlauben eine aktive und realistische Erfahrung der vordersten Front der Wissenschaft.

Zur InFoS Molekülinterferenz finden sich auf dieser Website zahlreiche Hintergrundinformationen in Form von Texten, Bildern, Applets und Videos sowie eine Reihe von Aufgabestellungen und Anleitungen.